Language:
EnglishDanishGerman

In Kunst investieren

Die Investition in Originalvorlagen ist oft eine Win-Win-Situation, in der Sie täglich Freude an Ihrem Zuhause haben und Ihren Räumen oder Ihrer Arbeit Leben und Persönlichkeit verleihen später und zu einem höheren Preis.

Andy Warhol hat einmal gesagt: "Geld verdienen ist Kunst." Aber wie sieht es mit Kunst aus?

Der Kauf von Kunst als Investition ist nicht nur eine Möglichkeit, wertvolle Vermögenswerte anzusammeln, sondern kann auch ein Haus in ein Zuhause verwandeln und einem Büro Eleganz und Stil verleihen. Das Starten einer Sammlung kann jedoch einschüchternd sein, insbesondere wenn Sie sich überlegen, wie Sie Ihre neuen Kunstwerke auswählen, einrahmen und aufhängen.

Verschiedene Künstler und Arbeitsstile sprechen natürlich unterschiedliche Menschen an. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Kunst Sie am meisten mögen, ist das Online-Browsen einer Kunstgalerie eine gute Möglichkeit, neue Arten von Kunst zu entdecken und zu erleben.

Die Platzierung eines Kunstwerks bei Ihnen zu Hause kann den Gesamteindruck in einem Raum beeinflussen. Die richtige Positionierung kann für das beste Licht, die richtige Sicht und den idealen Brennpunkt sorgen.

"Wenn man Stücke aus einem anderen Blickwinkel sieht, kann es sein, als würde man sie zum ersten Mal wieder sehen", erklärte der Innenarchitekt Niloufar Bakhtiar-Bakhtiari, Mäzen der Royal Academy und Mitglied der Übernahmekommission von Tate Modern.

"Kunst sollte tiefer gehangen werden, als Sie denken. Viele Menschen geraten in die Falle, Kunst zu hoch hängen zu lassen, wodurch ein unangenehmer Fokus im Raum entsteht. “

Wenn Ihre Sammlung wächst, müssen Sie möglicherweise auch andere Kunstwerke in Betracht ziehen, die in der Nähe zu sehen sind, bevor Sie Ihren Wänden neue Arbeitsstile hinzufügen.

Fine Art liefert keine vierteljährlichen Dividenden wie Aktien und Anleihen. Die Investition in Kunst liefert immaterielle tägliche Dividenden, wie die Freude, ein beeindruckendes Kunstwerk zu betrachten. Der Besitz feiner Kunst ist in vielen Kulturen prestigeträchtig und selbstzufrieden. Bei sorgfältiger Auswahl wird ein Kunstwerk für die eine oder andere Art Freude bereiten. Manchmal werden auch monetäre Renditen erzielt.

Kunstinvestoren nehmen an gesellschaftlichen Veranstaltungen in Galerien, Museen, Kunstmessen und Auktionen teil. All diese Freuden sind wertsteigernde Aspekte der Investition in Kunst. Kunst zu kaufen investiert in Kunst. Es könnte zum persönlichen Vergnügen sein. Es könnte einfach sein, ein Zimmer zu schmücken. Es könnte möglich sein, zu einem späteren Zeitpunkt Kapitalgewinne zu erzielen. Oder eine Kunstinvestition kann alle drei sein.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Kunst als Investition genossen werden sollte - das ist das Schöne an dieser Anlageklasse. Konventionelle Formen des Vermögensmanagements wie Aktien und Aktien bieten dem Einzelnen selten ästhetischen Genuss.

Hier ist eine Illustration mit einigen der vielen Vorteile, die Sie erhalten, wenn Sie in Kunst investieren:

 

 


In den Einkaufswagen legen